Einen in den letzten Jahren immer größeren Raum hat für die Center Court Tennis & Event GmbH die Organisation und Durchführung von Turnierveranstaltungen eingenommen.  Die gesellschaftlichen Rahmenbedingen und das Freizeitverhalten der Menschen haben sich verändert. Das Zeitmanagement und die Interessen haben sich verlagert und sind im Vergleich zu den 70/80er-Jahren anders ausgerichtet. Auf der anderen Seite gibt es immer noch eine große Anzahl von tennisbegeisterten und engagierten Jugendlichen, Damen, Herren und Senioren, die sich auf Leistungsebene oder im Freizeitbereich messen und vergleichen wollen. Die Center Court GmbH will mit entsprechenden Angeboten diesen Bedürfnissen Rechnung tragen und die Turnierlandschaft in Schleswig-Holstein und besonders im Raum Neumünster wieder beleben und neue Begeisterung entfachen. 

Die Center Court GmbH hat im letzten Jahr in Zusammenarbeit mit dem THC Neumünster und der Blauen Tennishalle 35 Turniere organisiert und durchgeführt. Keine andere Stadt und Region in Schleswig-Holstein kann diese Veranstaltungsdichte aufwarten. Mehr als 1500 unterschiedliche Spieler und Spielerinnen jeglichen Alters haben an den diversen Veranstaltungen teilgenommen. Tendenz weiter steigend. Im Jahr 2014/15 wurden ca. 3000 Turniermatches in Neumünster ausgetragen.  Ziel ist und bleibt für uns, den erreichten Standard stetig wieder zu verbessern, stetig neue Innovationen und Reize zu setzen und anzubieten. In den letzten Jahren haben sich bei den Turnierkategorien vier Eckpfeiler herausgebildet. 

Junior – Serie Die Neumünster Junior Open finden im Sommer (THC Neumünster) und Winter (Blaue Halle) statt. Die beiden für die Deutsche Jugendrangliste gewerteten Turniere gehören vor allen in der Halle zu den qualitativ und quantitativ (ca. 130 Teilnehmer) größten Jugendveranstaltungen in Schleswig-Holstein und Norddeutschland.  Mit Haupt- und Nebenrunden bieten sich Jugendlichen aller Spielstärken in acht Altersklassen (U10, U12, U14 und U16) bestmögliche Voraussetzungen, wichtige Wettkampferfahrungen zu sammeln. 

Der derzeitige DTB-Status der Veranstaltung ist J3, d.h. es ist die drittgrößte Wertigkeit bei Deutschen Jugendturnieren. Die Turnierteilnehmer stammen dabei nicht nur aus Schleswig-Holstein. Inzwischen finden Jugendliche aus ganz Norddeutschland, Berlin, Westfalen, Hessen und aus dem skandinavischen Raum den Weg nach Neumünster. Die Bedingungen in Neumünster sind perfekt. Kein Turnierort im Umkreis von 300 Kilometern ist im Winter in der Lage bis zu 20 Hallenplätze zur Verfügung zu stellen.    Senior – Serie Die Seniorenszene ist die stärkste in ganz Deutschland. In keinem europäischen Land gibt es bezogen auf die Mitgliederzahlen so viele Mannschafts- und Turnierspieler älteren Semesters wie in Deutschland. „Die Senioren sind die heimlichen Herrscher des deutschen Tennis“, kennt Michael die Szene genau. Der gesundheitliche Aspekt im Seniorenalter ist hinlänglich bekannt, aber die Senioren sind auch ehrgeizig und haben sportliche Ziele. Die Jeep Senior Open von Neumünster erfahren im Sommer wie im Winter einen immer größeren Zuspruch und haben sich in der Szene „herumgesprochen. Die 5. Auflage der Indoor Open gehört inzwischen zu den beiden größten Turnieren des Landes. 

Team-Cup „Ich bin immer schon Mannschaftsspieler gewesen“, deswegen ist für Michael der Team-Cup nicht nur ein Turnier, sondern auch Herzensangelegenheit. Die Zahl der gemeldeten Mannschaften im Punktspielbetrieb im Jugend- und Erwachsenenbereich ist rückläufig. Die Mannschaftsmeldungen beim Team-Cup hingegen stiegen in den letzten Jahren aufgrund des attraktiven und nicht alltäglichen Modus stetig.  Der Neumünster Team-Cup hat als Mannschaftswettbewerb in Schleswig-Holstein ein absolutes Alleinstellungsmerkmal.  

Leistungsklassentagesturniere – Center Court Race Im Sommer und Winter veranstaltet die Center Court GmbH ca. 35 Tagesturniere. Leistungsklassenturniere haben sich in den vergangenen drei Jahren stark entwickelt. Die Konzeption entspricht dem heutigen Zeitgeist und Zeitmanagement unserer Gesellschaft. Die Teilnehmer werden nach ihren Leistungsklassen (Spielstärke) in homogene Vierergruppen gelost und spielen zwei Einzel gegeneinander. Für Siege erhalten sie Punkte und können so in ihrer Leistungsklasse aufsteigen. Der zeitliche Rahmen beschränkt sich dabei auf sechs Stunden. Die engagierten Freizeit- und Hobbyspieler finden bei den Leistungsklassenturnieren eine ideale Plattform, innerhalb eines übersichtlichen Zeitfensters Sport auf ihrer Leistungsebene zu spielen, ohne das ganze Wochenende verplanen zu müssen. Einmalig in Neumünster ist das Center Court Race. Über 12 Monate spielen die Teilnehmer ihre Jahresbestenliste aus.

Mit über 60 Teilnehmern sind diese Veranstaltungen im Neumünster weit vor offiziellen Meldeschluss aus Platzkapazitätsgründen schon überbelegt. Inzwischen werden Wartelisten angelegt, um der Nachfrage Herr zu werden. Über 3000 Matches wurden in Neumünster in den Jahren schon gespielt.